Behandlungen


Erstuntersuchung

Beim ersten Treffen werden mit den Patienten, dem Zustand der Zähne entsprechend, die weiteren Behandlungen vereinbart. In unserer Zahnarztpraxis ist die erste Untersuchung mit Zustandserhebung b...

Details

Konservierende Behandlungen

Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Themen: Fissurenversiegelung; Ästhetische Füllungen; Wurzelkanalbehandlungen; Zahnschienung. ...

Details

Festsitzender Zahnersätze

Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Themen: Metallkeramik-, metallfreie Keramik-Kronen, Brücken; Einlage Inlay- onlay; Veneers; Brücke Mar...

Details

Ästhetische Zahnmedizin

Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Themen: direkt Veneers / indirekt Veneers. Zahnschmuck weiter zu erhöhen professionele Zahnbleichung; ...

Details

Zahnimplantate-Implantlogie

Ersatz der fehlenden Zähne mittels in den Kiefer eingepflanzten künstlicher Titan Zahnwurzel. Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Themen: Implantat; Im...

Details

Mundhygienische Behandlungen

Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Themen: Mundhygiene; Zahnpflegemittel; Zahnbürste / elektrische Zahnbürste; Interdental Zahnbürste; ...

Details

Materialen

Wir verwenden allergiefrei materialen Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Materialen. als Titan, Zirkonien und Gold. ...

Details

Garantie

Auf den von uns erstellten Zahnersatz gewähren wir 5 Jahre Garantie, wenn dieser bei bestimmungsgemäßer Nutzung beschädigt wird (zerbricht, nachlässt, sich verfärbt). Über die korrekte Nut...

Details

Herausnahmbare Zahnersätze


Hier finden Sie ausführliche Informationen folgende Themen:

  • Vollprothese;
  • herausnehmbare Zahnersätze;
  • Kombinierter Zahnersatz;
  • Wie kann die Stabilität des herausnehmbaren Zahnersatzes verbessert werden;
  • Teleskopzahnersatz.
Vollprothese

 

Eine Vollprothese wird auf zahnlosen Kiefer und auf das Zahnfleisch gemacht bzw. kann auch mit Verankerung von 2-4 Implantaten angefertigt werden. Der neue Zahnersatz gibt die Harmonie dem Gesicht zurück (die Lippen sind ausgefüllt), ermöglicht selbstbewusste Erscheinung und stellt die Kaufunktion wieder her.

Anwendung:

  • auf komplett zahnlosen unteren oder oberen Kiefer;
  • es gibt keine andere Möglichkeit aufgrund der physischen Gegebenheiten und/oder aus finanziellen Gründen.

Vorteile:

  • Sie kann in kurzer Zeit angefertigt werden und stellt die Kaufunktion wieder her;
  • Sie kann in unterschiedlichen Zahnfarben und Zahnformen bestellt werden;
  • Die Stabilität und die Lebensdauer können mit Metall verstärkt werden.

Nachteile:

  • Durch den herausnehmbaren Zahnersatz bietet sie keine 100%-ige Stabilität;
  • Sie muss mehrmals am Tag wegen Reinigung herausgenommen werden;
  • Sie wird aus ästhetischem Kunststoff angefertigt, jedoch ist sie leider wenige;
  • widerstandsfähig gegen extreme physische, chemische und Wärmebelastungen;
  • Man kann schwerer daran gewöhnen;
  • Die aus Kunststoff angefertigten Zähne können sich verfärben (Rotwein, Kaffee, Rauchen), jedoch man kann auch mit Porzellanzähnen bestellen!
Wie kann die Stabilität des herausnehmbaren Zahnersatzes verbessert werden???

 

Die Prothese kann auf die in den Kiefer eingepflanzten Implantate bzw künstliche Zahnwurzel (2 oder 4) mittels versteckter Verankerung, sogenanntem Steg oder Druckknöpfen fixiert werden. In diesem Fall wird selbstverständlich neue Prothese angefertigt.

Der Zahnersatz bleibt weiterhin herausnehmbar, d.h. er ist zu Reinigung zu entfernen, jedoch beim Essen und Sprechen ist er bequemer, bewegt sich nicht, man kann den Prothesenkleber vergessen!

2 oder 4 Implantate sind erforderlich. Diese werden parallel und symmetrisch in den Kiefer implantiert.

Druckknopf-Prothese

Steeg Prothese

Vorteile: 

  • preisgünstiger;
  • kann in kurzer Zeit angefertigt werden;
  • man braucht keinen Prothesenkleber;
  • gibt Stabilität;
  • in Knochenmenge von jedem Typ kann angefertigt werden (es gibt Ausnahmen).

 

Die Behandlung benötigt mindestens zwei Sitzungen. Bei der ersten Sitzung, nach gründlicher (zahnärztlicher und allgemeingesundheitlicher) Untersuchung wird die Implantation durchgeführt. Dann kommt eine Einheilungsphase von 4-6 Monaten, während der Einheilung kann der frühere Zahnersatz getragen werden. Innerhalb 7 Arbeitstagen nach der Einheilungsphase wird der neue Zahnersatz angefertigt.

Kombinierter Zahnersatz (d.h. Kombination des fixen und des herausnehmbaren Teiles), mit versteckter Verankerung, ohne Klammern

 

Wenn  eigene Zähne noch vorhanden sind, jedoch viele schon fehlen, kann herausnehmbare Teilprothese gemacht werden. Sie kann mit Klammern (aus Draht bzw. mit Metallgussklammer) oder ohne Klammern angefertigt werden.

Die Klammern sind meistens sichtbar, weil diese auf den Zahnhals aufgesetzt sind.  Es ist eine einfachere, preisgünstigere Lösung, die Zähne müssen nicht vorbereitet, mit Krone versorgt werden.

Die Nachteile sind aber die Abrasion des Zahnhalses und Lockerung des Zahnes durch Klammern.

Zahnersätze mit versteckter Verankerung:

Die früher erwähnten Gussklammern werden durch versteckte Verankerungen ersetzt. Zu diesem Typ müssen die Zähne mit Kronen versorgt werden. Das Ergebnis ist ein ästhetischer, stabiler Zahnersatz. Statt der früheren Kunststoffplatte, welche fast den ganzen Gaumen bedeckte, wird Metallplatte auf den Gaumen aufgesetzt, dessen Maße reduziert werden kann (weil ihre Belastbarkeit größer ist), so ist der neue Zahnersatz bequemer und ermöglicht besseren Geschmackssinn.

Vorteile:

  • perfekter ästhetischer Effekt;
  • der Ersatz hat kleinere Ausdehnung (auf dem Gaumen);
  • ohne Klammer;
  • bequem;
  • stabil.

Die Metallplatte kann sowohl aus nickelfreier Metalllegierung oder auch aus Titan angefertigt werden.

                 untere Teilprothese mit Metallplatte                                                              obere Teilprothese mit Metallplatte

 

Teleskopzahnersatz

 

Wenn nur Paar Zähne (3-4) übrig bleiben und ihre Position eine fixe Prothese nicht ermöglicht oder die Stabilität der vorhandenen Zähne nicht mehr 100% ist, wird der Teleskopzahnersatz empfohlen. Er schaut ganz so aus, wie eine herausnehmbare Vollprothese.

Die Teleskopkronen oder anders genannt die Doppelkronen sind komplett gleich und parallel. Deswegen können sie die Prothese auf dem Platz halten. Eine Krone wird auf dem abgeschliffenen Zahn fixiert, bis die Andere wird von dem Zahntechniker in die Prothese befestigt. Ästhetischer Zahnersatz, ist angenehm zu tragen.

Die Teleskopkronen werden aus Metall, möglicherweise aus Gold angefertigt, weil diese die beste Haltbarkeit und Präzision haben.

Wenn ein der Zähne entfernt werden muss, muss nicht die ganze Prothese neu gemacht werden, sondern nur die Stelle des entfernten Zahnes muss in der Prothese ausgefüllt werden und der Zahnersatz kann nach wie vor mit den übrigen Zähnen getragen werden.

Vorteile:

  • bequem;
  • stabil;
  • ästhetisch;
  • Sie kann sowohl auf wenigen als auch auf mehreren Zähnen angefertigt werden;
  • nach Zahnausziehen kann sie verändert und weiter getragen werden

Nachteil:

  • Die Prothese bleibt herausnehmbar.

 




Back to the previous page!
Mangliár Dent Bt. - MagyarMangliár Dent Bt. - OlaszMangliár Dent Bt. - Német